Wie packe ich es an?

ECHT KUH-L! stellt jedes Jahr ein anderes Thema heraus. Im Schuljahr 2016/2017 ist es das Thema „Regionalität“. Das ist ein weites Themenfeld. 

Bevor ihr euch für eine bestimmte Beitragsform entscheidet, macht euch Gedanken über euer spezielles Wettbewerbsthema. Konzentriert euch zum Beispiel auf einen Einzelaspekt oder greift euch nur ein einziges Lebensmittel heraus und verfolgt dessen Weg vom Acker auf den Teller. Weitere Tipps und Anregungen findet ihr unter Beitragshilfe.

Die hier aufgeführten Fragen helfen bei der Themenfindung. Weitere Informationen zum Thema „Regionalität“ gibt’s unter THEMA

Diese Fragen sollen euch grundsätzlich leiten:

  • Was ist? – die aktuelle Situation?
  • Was soll? – verändert, verbessert werden?
  • Was kann? – von uns selbst getan werden?

Diese Fragen könnt ihr konkret beantworten:

Klassen 3 und 4:

  • Welche (Bio-)Bauernhöfe gibt es in unserer Nähe?
  • Was wird auf den Bauernhöfen in unserer Nähe angebaut oder produziert?
  • Was kann man aus heimischen Produkten von (Bio-)Bauernhöfen kochen oder backen?
  • Welche regionalen Spezialitäten kennt ihr?
  • Was kann nicht bei euch angebaut werden und warum nicht?
  • Was könnt ihr selber im Schulgarten oder zu Hause anbauen?
  • Wo könnt ihr heimische Produkte einkaufen?
  • Wer hat Verwandte in der Landwirtschaft – aktuell oder früher?
  • Welche Bedeutung hat die ökologische Landwirtschaft für meine Region?
  • Oder, oder, oder, …

Klassen 5 bis 10:

  • Wann haben die Lebensmittel in eurer Region Saison?
  • Wie lange kann man die Lebensmittel aus eurer Region einkaufen?
  • Welche Vorteile bieten regionale Lebensmittel für die heimische Landwirtschaft?
  • Wie könnt ihr aktiv die Landwirtschaft in der Region unterstützen und warum sollte man das tun?
  • Wie möchtet ihr, dass Landwirte in der Zukunft in eurer Region Nahrungsmittel produzieren und wie wirkt sich das auf das Landschaftsbild aus?
  • Wie findet ihr (Bio-)Bauernhöfe in eurer Nähe?
  • Was leistet der Ökolandbau für Menschen, Tiere und Umwelt in meiner Region?
  • Wie würde sich das Landschaftsbild ändern, wenn 20 Prozent der Ackerflächen ökologisch bewirtschaftet würden?
  • Welche Bedeutung hat der heimische Anbau von Erbsen, Linsen und Co. für eine nachhaltige Landwirtschaft?
  • Was versteht man unter einer gemeinschaftlich getragenen Landwirtschaft und welche Formen kennt ihr?
  • Was bedeutet Landwirtschaft für euch persönlich?
  • Was würde passieren, wenn es keine Landwirtschaft mehr in eurer Region gäbe?
  • Wie wird Landwirtschaft in den Medien dargestellt? Wie ist sie wirklich und wie möchtet ihr, dass sie in eurer Region ist?
  • Welche Pflanzen wurden früher in eurer Region angebaut, die heute wieder den Speiseplan bereichern könnten?
  • Woran erkennt man heimische, bzw. ökologisch angebaute Lebensmittel im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt?
  • Welchen Weg legen Lebensmittel bis zu eurem Kühlschrank zurück?
  • Oder, oder, oder, …

Details zu Beitragsformen und Projekt-Beispielen gibt's unter Beitragsformen.