Tierwohl – Eine Frage der Haltung!

834 kreative Arbeiten im Wettbewerb „ECHT KUH-L!“

Einsendeschluss bei „ECHT KUH-L!“, dem bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Das diesjährige Wettbewerbsmotto „Tierwohl – Eine Frage der Haltung!“ stieß auf eine überwältigende Resonanz: Mehr als 4.200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 beteiligten sich mit insgesamt 834 kreativen Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten.

Damit wir täglich tierische Produkte wie Fleisch, Wurst, Eier, Milch oder Käse konsumieren können, halten Landwirte Nutztiere. Beim Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ untersuchten Kinder und Jugendliche, welches Leben diese Tiere führen und was „tiergerecht“ bedeutet. Sie verfolgten den Weg der tierischen Produkte vom Stall bis zur Ladentheke und schlugen eine Brücke von der Tierhaltung bis zur Kaufentscheidung.

Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über Hühner, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Strauße und auch Fische. Dabei wechselten sie häufig die Perspektive und schauten aus Sicht der Nutztiere. Die Kinder und Jugendlichen recherchierten auf Bauernhöfen, lernten verschiedene Haltungsformen kennen, interviewten Landwirte und machten Befragungen in Supermärkten zum Kaufverhalten von Verbrauchern.

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit den Themen Tierhaltung, Schlachtung, Vermarktung, Fleischkonsum und alternative Ernährungsformen. Ihre Erkenntnisse, Ideen und Appelle setzten sie dann kreativ um, zum Beispiel in interessanten Erklär- und Trickfilmen, anschaulichen Stall-Modellen, informativen Plakaten, Flyern, Wandzeitungen, witzigen Cartoons, hilfreichen Einkaufsratgebern, veganen Kochbüchern, ansprechenden Websites, Projektdokumentationen über Schulstunden und vielen kreativen Brett- und Kartenspielen.

Jetzt heißt es für alle „echt kuh-len“ Teilnehmenden: Daumen drücken. Am 24. Mai wählt ein siebenköpfiges Jury-Team die 41 Gewinnergruppen aus. Auf die Sieger warten die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold, Silber und Bronze sowie dreitägige Berlin-Reisen, Tagesausflüge und viele Sachpreise. Mit dem „Sonderpreis Schule“ wird eine besonders aktive Schule mit einem Geldpreis gewürdigt.

Pressemitteilung

Hintergrund-Informationen zu Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“:
Der Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ beschäftigt sich grundsätzlich mit nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung sowie dem Ökolandbau und setzt jährlich thematische Schwerpunkte. Im Schuljahr 2015/2016 ging’s um das Tierwohl. Schülerinnen und Schüler sollten entdecken, was tiergerechte Haltung ausmacht und was das alles mit unserem Einkaufskorb zu tun hat. Der Schülerwettbewerb ist eine Maßnahme des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und durchgeführt von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Pressekontakt

Christel Marxen / Karin Wilhelm
Telefon: 0228 / 4100 28-42 oder -44
Fax: 0228 / 4100 28-33
echtkuh-l(at)mp-gmbh.de