Alles hängt mit allem zusammen

Insbesondere Biobäuerinnen und Biobauern bauen ihr Tierfutter möglichst auf dem eigenen Betrieb an. Der Dung der Tiere wird auf die Felder ausgebracht, macht den Boden fruchtbar und dient den Pflanzen als Nahrungsquelle. So befinden sich die im Dünger, Boden und Futter enthaltenen Nährstoffe in einem Kreislauf. Deshalb spricht man auch von Kreislaufwirtschaft oder Nährstoffkreislauf.