3. Sieger in der Altersgruppe 7. bis 8. Klasse

Klasse 8c, 8d, Graf-Rasso-Gymnasium, Fürstenfeldbruck, Bayern:
Poetry-Slam "Gott"

„Ich sitze auf ‘ner Wolke und schaue den Bauern zu. Sie machen ihre Molke und lassen mich in Ruh‘. Und Tag für Tag sitze ich hier und denke mir ‚Was machen die denn da?‘“, so fassen zwei Mädchen aus Fürstenfeldbruck die Gedanken zur Nutztierhaltung aus Gottes Sicht zusammen.

Der besonders mutige Vortrag befasst sich mit sehr kritischen Themen, wie dem konventionellen Landbau, der schlechten Hühnerhaltung und bedenklichen Ignoranz der Menschen gegenüber den Missständen in der Tierhaltung.

Doch auch in Gottes Sicht ist noch nicht alles verloren und er sendet einen direkten Appell an die Zuhörerinnen und Zuhörer: „Also nur Mut, habt einen guten Riecher und helft den Viechern!“

Poetry-Slam "Gott"