Presseinformationen

Schülerwettbewerb „Echt KUH-L!“: Auszeichnung der Gewinner

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Michael Stübgen, zeichnet am Donnerstag, 6. Juni 2019, die Erstplatzierten des diesjährigen Schülerwettbewerbs „ECHT KUH-L!“ aus. Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein!

Die Gewinner der Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold in den vier Altersgruppen sind:

  • Die Schulgarten AG der Hubert-Burda-Grundschule Fessenbach, Offenburg (Baden-Württemberg), mit der Dokumentation „Tomatenprojekt“.
  • Die 5. Klasse der Gemeinschaftsschule Bergatreute (Baden-Württemberg) mit der Projektdokumentation „Ackerblühstreifen – Flowers for future“.
  • Die Klasse 8d der Ganztagshauptschule Hückelhoven (Nordrhein-Westfalen) mit dem Erklärvideo „Unter unseren Füßen“.
  • Die Schülerfirma „RGS – LebensWert“, Klasse 9 der Rudolf-Graber-Schule, Bad Säckingen (Baden-Württemberg), mit dem Leporello „Das bunte Leben auf einer Streuobstwiese“.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hatte im November 2018 deutschlandweit unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt – Teamarbeit in und mit der Natur“ Schülerinnen und Schüler der dritten bis zehnten Klasse zur Teilnahme aufgerufen. Mit toller Resonanz: Mehr als 2.800 Kinder und Jugendliche beschäftigten sich mit der biologischen Vielfalt. Beliebte Themen waren Biene, Regenwurm und Co., aber auch die Sortenvielfalt von Apfel und Kartoffel, Pflanzenfreundschaften und - feindschaften sowie das Leben auf dem Acker – von der Aussaat bis zur Ernte.

Eine Fachjury kürte aus den insgesamt 422 kreativen Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten 42 Preisträger.

 

Preisverleihung der Erstplatzierten

Termin:

Donnerstag, 6. Juni 2019 - 13 bis 14 Uhr

Ort:

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Konferenzsaal
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin

Bitte melden Sie sich unter pressestelle@remove-this.bmel.bund.de bis, 5. Juni 2019, 16:00 Uhr an.

Betreff: „ECHT-KUH-L“, Ihr Name und Ihre Redaktion sind ausreichend.


Pressekontakt

Christel Marxen / Laura Wittemann
Telefon: 0228 / 4100 28-42 oder -50
Fax: 0228 / 4100 28-33
echtkuh-l(at)mp-gmbh.de