PRESSEinformation

„ECHT KUH-L!“ – Schülerwettbewerb zur Milch

Vom Gras ins Glas – Tolle Beiträge zur Milch

727 kreative Arbeiten im Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“

Einsendeschluss bei „ECHT KUH-L!“, dem bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Das diesjährige Wettbewerbsmotto „Vom Gras ins Glas“ fand eine beeindruckende Resonanz: Knapp 4.200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 beteiligten sich mit insgesamt 727 kreativen Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten.

Wie leben Kühe, Ziegen und Schafe? Was bedeutet tiergerecht? Wie und zu welchen Produkten wird Milch verarbeitet? Warum sollten gerade Kinder Milch trinken? Und was kann man selber alles aus Milch zubereiten? Diese Fragen stellten sich die Teilnehmenden in diesem Jahr. Beliebte Themen waren: Milchgewinnung, deren Verarbeitung und die Stationen der Milch auf dem Weg „vom Gras ins Glas“, durch die die Schülerinnen und Schüler der Frage auf den Grund gingen, wie aus grünem Gras eigentlich weiße Milch wird. Dazu untersuchten sie den Verdauungsprozess in den vier Mägen der Kuh, diskutierten unterschiedliche Haltungsformen, lernten Melkmethoden und Inhaltsstoffe kennen und machten sich Gedanken zu pflanzlichen Alternativen.

Auch 2018 hatten Deutschlands Schülerinnen und Schüler „echt kuh-le“ Ideen. Ihre Erkenntnisse, Impulse und Gedanken setzten sie in kreative, informative und lehrreiche Beiträge um. Die Highlights unter den Darbietungsformen: lebensgroße Kuh- und Stallmodelle, Molkereinachbildungen aus Milchkartons, kunterbunte Riesenleporellos, rekordverdächtige Tapeten-Banner, Talking-Books und interaktive Spiele à la „Kuhnopoly“ und „Wer wird Milchionär?“. Aber auch die „Klassiker“ können sich sehen lassen. Dieses Jahr mit dabei: kuh-le Comics, humorvolle Stop-Motion- und Erklärfilme, Milchzeitungen, phantasievolle Plakate und ohrwurmverdächtige Songs.

Jetzt heißt es für alle „echt kuh-len“ Teilnehmenden: Daumen drücken! Am 16. Mai 2018 wählt ein siebenköpfiges Juryteam die 41 Gewinnergruppen aus. Auf die Sieger warten die Trophäen „Kuh-le Kuh“ in Gold, Silber und Bronze sowie dreitägige Berlinreisen, Tagesausflüge und viele Sachpreise. In der Kategorie „Sonderpreis Schule“ wird eine besonders aktive Schule mit einem Geldpreis gewürdigt. 

Projektkontext:

Der Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ ist eine Maßnahme des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und durchgeführt in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. www.ECHTKUH-L.de.

Pressekontakt

Christel Marxen / Laura Wittemann
Telefon: 0228 / 4100 28-42 oder -50
Fax: 0228 / 4100 28-33
echtkuh-l(at)mp-gmbh.de