Herzlich willkommen bei „ECHT KUH-L!“

Neue Wettbewerbsrunde 2018/2019

Wer kennt noch die alten Sorten, die Ananasrenette, das Bamberger Hörnchen und den Dickkopfweizen? Viele Kinder und Jugendliche haben den Begriff biologische Vielfalt schon einmal gehört, aber nur wenige wissen, was er wirklich bedeutet und warum eine Vielfalt an Kulturpflanzen so wichtig ist für die Landwirtschaft und natürlich auch für die Ernährung. Geraten Pflanzen in Vergessenheit oder sterben gar aus, können gleich mehrere Arten Schaden davon tragen. In der Landwirtschaft heißt es nämlich oft „Was gut ist für mich, ist auch gut für dich!“. Pflanzen und andere Lebewesen wie z.B. Insekten und Bakterien arbeiten miteinander, um sich gegenseitig zu nutzen. – In der neuen Runde von ECHT KUH-L! dreht sich alles um biologische Vielfalt & Partnerschaften in der Natur unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“.

Demnächst gibt es hier alle Infos und Materialien rund um die neue Runde!

Bewusstsein für Lebensmittel gestärkt!

Aus allen kreativen Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten wurden 42 Preisträger gekürt. Die Erstplatzierten wurden heute vom Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Michael Stübgen, in Berlin geehrt. „Ich finde es klasse, dass wir mit dem Wettbewerb so viele Schülerinnen und Schüler für landwirtschaftliche Themen wie Tierhaltung, Milchgewinnung und -verarbeitung gewinnen konn-ten. Denn wir brauchen mehr Interesse und mehr Wertschätzung für unsere Lebensmittel und für diejenigen, die unser Essen herstellen“, lobte Stübgen das Engagement der Teilnehmenden.

Hier geht's zur Presseinformation

Fotos: © XanderHeinl/photothek.net

Der Wettbewerb: Darum ging's

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen waren eingeladen mitzumachen. ECHT KUH-L! beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Der Wettbewerb stellt dabei jedes Jahr ein anderes Thema heraus. ECHT KUH-L! ist eine Maßnahme des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). 

Das Thema 2018: Milch

Im Schuljahr 2017/2018 geht’s um den Weg der Milch. Unter dem Motto „Vom Gras ins Glas“ sollten Kinder und Jugendliche herausfinden, wie und wo die Milchtiere leben? Was passiert mit der Milch? Wie und wo wird sie verarbeitet? Welche Produkte werden aus Milch hergestellt? Wie, wo und wie lange werden Milchprodukte gelagert? Was steckt alles in der Milch? Und was kann man selber alles aus Milch herstellen? – Darum ging’s in diesem Jahr bei ECHT KUH-L!.

Unter dem Menüpunkt THEMA könnt ihr euch umfassend über das Thema „Milch“ informieren.

„ECHT KUH-L!“ auf Twitter und YouTube

„ECHT KUH-L!“ ist auch in sozialen Netzwerken aktiv. Die „KUH-LE KUH“ twittert regelmäßig Aktuelles zum Wettbewerb, zum Jahresthema und zu nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung. Im eigenen YouTube-Kanal gibt's die eingereichten Wettbewerbsfilme. Dazu haben wir auch ein paar Spielregeln aufgestellt, die wir Netiquette nennen.

Wie mitmachen: Hier wird's schnell erklärt.

Der Wettbewerb in drei Minuten: